Drucken

Batteriegesetz

 

Wichtiger Entsorgungshinweis zu Batterien

  1. Jeder Endverbraucher ist nach dem Batteriegesetzt zur Rückgabe von Altbatterien verpflichtet.
  2. Als Vertreiber von Batterien sind wir zu deren Rücknahme gesetzlich verpflichtet. Ge- und verbrauchte, von uns gelieferte Batterien können an folgende Adresse zurückgesendet werden:
    Frager GmbH
    Londoner Str. 11
    48455 Bad Bentheim
  3. Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Die auf den Batterien abgebildeten Symbole der durchgestrichenen Mülltonne haben folgende Bedeutung:

Batteriegesetzt

Pb (Blei) = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
Cd (Cadium) = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
Hg (Quecksilber) = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber

Altbatterien enthalten möglicherweise Schadstoffe oder Schwermetalle, die für die Umwelt und menschliche Gesundheit schädlich sein können. Die Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (Stiftung GRS) organisiert die Sammlung und das Recycling von Batterien. Ge- und verbrauchte Gerätebatterien können unentgeltlich in den von der Stiftung GRS zur Verfügung gestellten Behältnissen entsorgt werden. Industriebatterien können bei den kommunalen Sammelstellen (z. B. Recycling- oder Werkstoffhöfe) entsorgt werden.